Fächerkartoffeln in der Lunchbox

Fächerkartoffeln in der Lunchbox

Fächerkartoffeln, die in Skandinavien als Hasselback Potatoes bekannt sind, sind köstliche Ofenkartoffeln.

Die hauchdünnen Scheiben werden nicht ganz durchgeschnitten und verkürzen somit die Garzeit.

Mit ein bisschen Öl beträufelt und mit Salz bestreut brutzeln sie dann im Backofen bis sie außen schon knusprig und innen cremig sind

 

Ich  war auch sofort begeistert, als ich sie das erste Mal gesehen habe.

Backofengemüse und Kartoffeln sind einfach lecker und problemlos zuzubereiten und somit bestens für meine Lunchboxen geeignet.

Allerdings scheiterte ich beim Versuch die Kartoffeln ordentlich einzuschneiden. Immer wieder habe ich die Kartoffeln ganz durchgeschnitten.

Zu blöd … was könnte man tun? Und dann habe ich die Lösung gefunden! Man setzt die Kartoffel in einen Esslöffel. Der gebogene Rand verhindert, dass man die Kartoffel ganz durchschneidet.

Probiert es doch einmal aus …

Zutaten

  • 4-6 festkochende Kartoffeln
  • 1 Eßl Olivenöl
  • Salz

Zubereitung

  1. Möglichst gleich große und dicke, festkochende Kartoffeln auswählen.
  2. Die Kartoffeln auf einen Esslöffel legen und mit einem scharfen Messer dünne Streifen von 2-3mm einschneiden. Der Esslöffel verhindert durch seine Form, dass man die Kartoffeln ganz durchschneidet.
  3. Kartoffeln mit Öl einstreichen und mit Salz bestreuen.
  4. Den Backofen auf 200°C vorheizen und ca 20- 30 Minuten backen (je nach Größe), nach Belieben mit Kräutern oder weiteren Gewürzen bestreuen.

 

was ist sonst noch in der Lunchbox? 

– gebratene Maiskolben

– Nektarine

– Johannisbeeren

– grüne Bohnen

– Stachelbeeren

– Kohlrabi

– Salat

– Gurke

 

 

 

 



2 thoughts on “Fächerkartoffeln in der Lunchbox”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.