veganes Steckrüben-Kürbis-Curry

veganes Steckrüben-Kürbis-Curry

Steckrüben waren mir bis zu meinem Umzug nach Norddeutschland völlig unbekannt. Und in den ersten Jahren unserer Bekanntschaft haben wir nur zögerlich Freundschaft geschlossen. Die Steckrübe und ich, was soll ich sagen … es war Liebe auf den 2. Blick.

Heute kann ich sie mir von meinem Winter Speiseplan gar nicht mehr weg denken. Und da ich finde, dass sie stark unterschätzt ist, möchte ich ihr hier ein wenig Raum geben zu zeigen, was sie kann.

Steckrüben sind kleine, dicke Knollen mit einem gelblichen Fruchtfleisch. Sie haben einen süßlich herben Geschmack, sind reich an Kalium, Vitamin C, Provitamin A und B-Vitaminen. Sie enthalten nur wenig Kohlehydrate und sind daher auch noch kalorienarm.

In Kombination mit Kürbis und Kartoffeln gart sie heute in Kokosmilch zu einem leckeren Eintopf, der aufgewärmt sogar noch besser schmeckt.

Also absolut perfekt für unsere Thermoboxen!

 

Zutaten veganes Steckrüben Kürbis Curry

 

 

 

Zutaten: veganes Steckrüben-Kürbis-Curry

2 Portionen

  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 Tl frischer Ingwer, fein gehackt
  • 1,5 Essl neutrales Öl ( ich habe Rapsöl verwendet)
  • 150g Hokkaidokürbis, in kleine Würfle geschnitten
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 100g Steckrübe
  • 1/2 rote Paprikaschote, in Stücke geschnitten
  • 1/2 Glas Kichererbsen (200g)
  • 1 Tl Currypulver
  • 1/2 Tl Chilipulver
  • 1 Tl Garam Masala
  • Salz
  • 100ml Kokosmilch
  • 200ml Gemüsebrühe
  • 20g Cashewkerne
  • 2 Essl frische Minze, gehackt
  • 1 Essl Zitronensaft
  • 1 Essl Kokosflakes

Zubereitung

  1.  Öl auslassen
  2. Zwiebeln , Knoblauch und Ingwer kurz darin auslassen
  3. Gewürze dazugeben und kurz mit anbraten …gut umrühren, damit sie nicht anbrennen
  4. kleingeschnittenes Gemüse und Kartoffeln dazugeben, im Gewürzsud einmal wenden
  5. Kichererbsen, Gemüsebrühe und die Kokosmilch dazugeben
  6. 15-20 Minuten bei kleiner Hitze garen
  7. In einer trockenen Pfanne die Cashewkerne und Kokosflakes anrösten
  8. Cashewkerne und Kokosflakes mit der gehackten Minze über das Curry geben

 

lass es dir schmecken 😃

Claudia

 



4 thoughts on “veganes Steckrüben-Kürbis-Curry”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.