veganes Frühstück – 3 leckere Basis Rezepte

veganes Frühstück – 3 leckere Basis Rezepte

Heute möchte ich mit dir ein paar einfache vegane Frühstücks Rezepte teilen.
Vielleicht bist du Neuveganer und weißt noch nicht so genau, wie du in den Tag starten sollst. Oder du möchtest einfach mal Abwechslung in deine Frühstücksroutine bringen.
Alle Rezepte lassen sich problemlos zuzubereiten und man kann sie gut für unterwegs einpacken.

 

Rezept #1 Chia Pudding

Die Chiasamen werden über Nacht eingeweicht! Der Rest ist dann morgens schnell gemacht.

Zutaten Chia Pudding

  • 4 Eßl Chia
  • Mandelmilch
  • 1 Eßl Agavendicksaft
  1. Die Chiasamen mit Mandelmilch bedecken, dass sie gut einen Finger breit bedeckt sind.
  2. mit dem Agavendicksaft verrühren und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  3. am Morgen herausnehmen, nochmals umrühren und in eine Schüssel oder ein Glas zum Mitnehmen füllen.
  • 1/2 Banane
  • 1 Essl Mandelmus (oder Erdnussmus)
  1. die Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Mandelmus mischen.
  2. auf den Chiapudding geben.

Zum Schluss kommt ein Topping deiner Wahl:

  • frische Früchte der Saison oder tiefgefrorenen Beeren
  • einen Teil davon kann man im Mixer zu Soße pürieren und auf das Nussmus geben, dann die frischen Früchte
    obenauf noch
  • Knuspermüli
  • Kokosflakes
  • Nüsse oder Saaten

 

 

Chiapudding to go


Rezept #2 Porridge oder Oatmeal

Zutaten Porridge

  • 4 Eßl feine Hafeflocken
  • Mandelmilch
  • 1 Prise Salz
  • Zimt (optional)
  • Agavendicksaft

Zubereitung Porridge

  1. Haferflocken in einen kleinen Topf geben
  2. Mandelmilch dazugeben, bis die Haferflocken gut bedeckt sind
  3. 1 Prise Salz dazugeben und aufkochen lassen
  4. 2-3 Minuten bei kleiner Hitze quellen lassen
  5. vom Herd nehmen, Agavendicksaft nach eigenem Bedarf dazugeben

    Topping

  • frische Früchte deiner Wahl
  • Apfelmus
  • Mandelmus – oder ein anderes Nussmus deiner Wahl
  • Sonnenblumenkerne
  • rohe Kakao Nibs
  • Kokosflocken

Tipp:
wenn ich den Porridge in einer Thermobox mitnehme, fülle ich vorher für 10-15 Minuten abgekochtes, heißes Wasser in die Thermobox. Dann hält das Essen darin deutlich länger warm!

 

 

Porrigde mit Mandelmilch

 


Rezept #3 Toast oder Brötchen

was isst du denn auf Brot? Das werde ich so oft gefragt.
Da sind der Fantasie eigentlich keine Grenzen gesetzt, wenn es um natürliche Lebensmittel geht.
Ich belege meine Toasts oder Brötchen gerne

in einer salzigen Variante:

  • Avocado in Kombination mit
  • frischen oder getrockneten Tomaten
  • frischer Paprika
  • Kresse oder Sprossen

und in der süßen Variante:

  • Nussmuss (Mandel, Cashew oder Erdnussmus – wähle eine gute Qualität!)
  • Banane
  • oder Obst deiner Wahl z. B.
  • Beeren (wenn Saison)
  • Granatapfel
  • Khaki

 

 

Brötchen mit Avocado und Nussmus, vegan
Brötchen mit Avocado und Nussmus, vegan

 

Das waren meine 3 Tipps für ein einfaches und schnelles, veganes Frühstück.

Lass mich gerne in den Kommentaren wissen, wenn du noch Fragen hast!

guten Appetit 🙂
Claudia

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.